Giengen „Bretthart“ rockt bei „Halb 8“

Die Band „Bretthart“ spielt bei „Halb 8“ am Donnerstag.
Die Band „Bretthart“ spielt bei „Halb 8“ am Donnerstag. © Foto: privat
Giengen / HZ 14.08.2018
Beim siebten und vorletzten Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Halb 8 - in Giengen spielt die Musik“ ist die Band „Bretthart“ zu Gast

Am Donnerstag, 16. August, steht das siebte und damit vorletzte Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Halb 8 – In Giengen spielt die Musik“ auf dem Programm. Zu Gast ist dann die Band „Bretthart“. Beginn ist wie immer um 19.30 Uhr in der unteren Marktstraße bei „La Cucina“. Der Eintritt ist frei und für die Bewirtung an diesem Abend sorgt die Fußballjugend der TSG Giengen.

„Bretthart“ gelten als Leckerbissen für alle Freunde und Liebhaber echter handgemachter Rockmusik von Woodstock bis heute. Die Band spielt seit fast drei Jahrzehnten in nahezu unveränderter Besetzung und ist in der Region längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die Giengener Kultband präsentiert die großen Songs von Deep Purple, Pink Floyd, Led Zeppelin, Dire Straits, Eric Clapton, Gary Moore und vielen anderen mit Herz und Leidenschaft.

Die gestandenen Musiker nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch vier Jahrzehnte Rockgeschichte und begeistern mit respektvoll zelebrierten Klassikern. So können sich Musikliebhaber nach Feierabend in sommerlicher Atmosphäre zu einem rockigen Konzerterlebnis mitten in der Giengener Innenstadt treffen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel