Burgberg / HZ Die Gartenfreunde Burgberg ehrten langjährige Mitglieder.

Berichte über zahlreiche Aktivitäten rund um das Gartenjahr standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Gartenfreunde Burgberg.

Darüber hinaus hatte der Verein mehrere Jubilare zu feiern. Bezirksvorsitzender Manfred Koch würdigte langjährige Mitglieder: Für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielt Friedbert Neumuth die goldene Ehrennadel. Alfons Frühsammer wurde für 40 Jahre Vereinstreue ebenfalls mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Auf stolze 25 Jahre Mitgliedschaft brachten es Ingrid Elser, Thomas Fröhle und Eugen Schmidt. Die verhinderten geehrten Mitglieder werden ihre Urkunden nachträglich überreicht bekommen.

Mit Ingrid Fröhle steht die Frauengruppe seit Januar zudem unter neuer Leitung. Wolf wünschte ihrer Nachfolgerin hierzu viel Erfolg. Für die Fachwarte berichtete Martin Walter aus den Bereichen Ausbildung und Kenntnisstand sowie von dem jüngst im März erfolgten Baumschnitt. Als Beisitzer wurden Marianne Rieg und Claus Fröhle gewählt. Karl Rinagl wurde als Kassenprüfer bestätigt, Gisela Fröhle-Aretz wurde ebenfalls für das Amt gewählt.