Der Zirkus Charles Knie hat gestern mit seinem Programm „Euphorie“ auf dem Metzinger Bongertwasen eine gelungene Premiere gefeiert. „Ah“, „oh“ und „huch“ machte es auf den Rängen, als Artisten und Tiere unter den Klängen der Live-Band ihre Nummern in Perfektion vorführten. Ob beim dreifachen Salto am Flugtrapez in 14 Meter Höhe unter dem Zirkuszelt, ob bei der Tempojonglage, bei fauchenden Tigern oder beim feixenden Clown „Henry“ – Kinder mit leuchtenden Augen und staunende Eltern kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Der Zirkus gibt heute um 16 und 19.30 Uhr sowie am Donnerstag um 16 Uhr noch drei weitere Vorführungen. Weitere Bilder findet man unter www.swp.de/metzingen