Aufhausen Aufhausenerin vertritt Obstbauern im ganzen Land

Sigrid Erhardt aus Aufhausen ist erste LOGL-Präsidentin.
Sigrid Erhardt aus Aufhausen ist erste LOGL-Präsidentin. © Foto: Rolf Heinzelmann
Aufhausen / Isabelle Jahn 07.11.2018
Erstmals führt eine Frau den Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg an: Sigrid Erhardt aus Aufhausen.

Keine Frau vor ihr hat das Amt bisher ausgeübt: Sigrid Erhardt ist neue Präsidentin des Landesverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg (LOGL). Sie wurde von den rund 200 Delegierten bei der Hauptversammlung im Juni einstimmig gewählt. „Ich war überrascht, dass ich in Betracht komme“, sagt Erhardt.

Erfahrung an andere weitergeben

Die vielfältigen Aufgaben, zu denen unter anderem Vorträge und Vorführungen in Gärten in ganz Baden-Württemberg zählen, geht sie überzeugt an. „Es ist mir wichtig, aufzuklären und fortzubilden“, sagt die gebürtige Geislingerin. Sie selbst habe von den LOGL-Seminaren profitiert, nun wolle sie die Erfahrung weitergeben.

Sigrid Erhardt engagiert sich auch seit Jahren auf Kreisebene und im Geislinger Stadtbezirk Aufhausen im Obst- und Gartenbauverein, außerdem ist sie beruflich in diesem Bereich tätig.

Mehr zu ihren Aufgaben und ihrer Motivation lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der GEISLINGER ZEITUNG und im ePaper.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel