Geislingen an der Steige Willi Diez zu Gast in der Rätsche

RA 18.02.2016

Die Reihe "RedeZeit" in der Geislinger Rätsche mit Werner Ziegler wird am Donnerstag, dem 17. März, fortgesetzt. Der nächste Gast ist Autoprofessor Dr. Willi Diez. Der Professor für Automobilwirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) leitet mit über 400 Studenten das größte automobilwirtschaftliche Ausbildungszentrum an einer deutschen Hochschule.

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Freiburg und Tübingen war Diez zwölf Jahre lang bei der Daimler AG tätig, zuletzt als Vorstandsassistent. Im Jahr 1992 wurde Willi Diez als Professor an die Hochschule nach Geislingen berufen. Wie die Veranstalter im Vorfeld mitteilen, stehen in der Reihe "RedeZeit" spannende Themen zur aktuellen Entwicklung in der Automobilindustrie zur Diskussion. Beispielsweise der gewaltige Umbruch durch neue Antriebs- und Mobilitätskonzepte, der Einfluss amerikanischer IT-Konzerne wie Google und Apple auf den Automobilmarkt der Zukunft, die Auswirkungen der Abgas-Affäre bei VW und die Verantwortung der Wissenschaftler als Vor- und Querdenker für die strategische Neuausrichtung der Branche.Info "RedeZeit" findet am Donnerstag, 17. März, ab 20 Uhr in der Rätsche statt. Karten zum Preis von 12 Euro gibt's bei der Rätsche und der GZ-Geschäftsstelle.