Es war ein Freudentag für Schwester Raphaela und die anderen Verantwortlichen der Vinzenz-Therme sowie für Bad Ditzenbachs Bürgermeister Herbert Juhn: Als sie das Thermalbad am Samstag um 9 Uhr nach achtmonatiger coronabedingter Schließung wieder öffnen durften, war die Erleichterung allenthalben spürbar. 

Therme hat „extrem gefehlt“

Die Freude war auch unter den Badegästen groß. Die erste, die sich vor dem Eingang der Vinzenz-Therme e...