Geislingen Praxis und Theorie an der KSG vereint

An der Kaufmännischen Schule werden 884 Schüler unterrichtet. Schulleiter Roland Rimbach zitiert Seneca, um zu sagen, dass seine Schüler Teil der Welt sein sollen, nicht von ihr abgeschnitten: „Nicht für die Schule lernen wir, sondern für das Leben.“
An der Kaufmännischen Schule werden 884 Schüler unterrichtet. Schulleiter Roland Rimbach zitiert Seneca, um zu sagen, dass seine Schüler Teil der Welt sein sollen, nicht von ihr abgeschnitten: „Nicht für die Schule lernen wir, sondern für das Leben.“ © Foto: Markus Sontheimer
SWP 08.01.2018
In einer vierteiligen Video-Reportage zeigt wir, wie Schüler der KSG auf das Berufsleben vorbereitet werden.

Schulleiter Roland Rimbach erklärt in unserem Artikel, wie Jungen und Mädchen an der Kaufmännischen Schule auf das Berufsleben vorbereitet werden.

Im Video erklärt er, warum der Realitätsbezug so motivierend ist für Schüler:

Im Unterricht wird getanzt, Schüler sind im Mäxle-Rausch und im Keller rocken die Rimboys. Leonie und Özge zeigen im zweiten Video der KSG-Reportage, was ihnen an ihrer Schule so richtig gefällt.

Musik schallt aus dem Klassenzimmer hinaus auf den Flur. Mitten im Unterricht stehen Schüler auf und beginnen zu tanzen. Was ist hier los?

In Übungsfirmen gehen Schüler fiktive Handelsbeziehungen mit echten Unternehmen ein. Warum das so wichtig ist, zeigt unser Video:

Die Sieger des 34. Planspiels der Göppinger Kreissparkasse stellt die GZ im vierten und letzten Video der KSG-Online-Reportage vor.