Trip-Tipp Weihnacht im Mittelalter

Das Alte Rathaus in Esslingen steht inmitten des Mittelalter-­Weihnachtsmarktes.
Das Alte Rathaus in Esslingen steht inmitten des Mittelalter-­Weihnachtsmarktes. © Foto: Michael Rahnefeld
Noch bis 21. Dezember / ra 07.12.2018

präsentiert sich Esslingen am Neckar als ganz besondere Weihnachtsstadt. Dort findet sich momentan der wohl erlebnisreichste Weihnachtsmarkt des Landes. Esslingen wurde unter anderem deshalb beim bundesweiten Wettbewerb „Best Christmas City“ 2018 zur „schönsten Weihnachtsstadt Deutschlands“ gekürt.

Mit über 200 Ständen und mehr als 500 kulturellen Programmpunkten lässt Esslingen mittelalterliches Leben erwachen.  Das bunt-fröhliche Treiben von Gauklern, Feuer- und Stelzenkünstlern, Musikanten, Handwerkern und Wirten zieht täglich Tausende von Besuchern an. Spannende „Mitmachangebote und Workshops machen den Marktbesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis“, wirbt das Esslinger Stadtmarketing.

Erwartet werden inmitten der Esslinger Altstadt bis zum 21. Dezember über eine Million Gäste aus ganz Deutschland sowie aus der Schweiz, Frankreich, Italien, Amerika und Asien. Aber nicht nur die Mittelalterbegeisterten kommen auf ihre Kosten, denn auch der traditionelle Weihnachtsmarkt mit einem Nostalgiekarussell und einer Kerzenwerkstatt hat ein sehr breites Sortiment an handgefertigten Waren. Hier gibt’s klassischen Weihnachtsschmuck, Krippenfiguren, Lichthäuser aus Ton, nostalgische Spielwaren, bunt gefilzte Mützen, Naturkleidung, Felle, Schmuck und vieles mehr. Großer Beliebtheit erfreuen sich die regionalen Erzeugerprodukte. Mit Wein von den Esslinger Weinbergen locken beispielsweise die Weingärtner.

Info Der Markt hat täglich von 9.30 bis 20 Uhr geöffnet, samstags von 9 bis 21 Uhr. Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und am Wochenende die Shuttle-Busse zu nutzen.
www.esslingen-marketing.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel