Geislingen / Claudia Burst 90 Unternehmen, so viel wie noch nie, präsentieren am Samstag, dem 6.April, im Geislinger Berufsschulzentrum die Vielfalt der Berufswelt.

Die Ausbildungsmesse im Berufsschulzentrum am Samstag (6.April) von 9 bis 13 Uhr verspricht ein unterhaltsamer und anschaulicher Spaziergang durch die Welt der Berufe zu werden.

So viele Unternehmen wie noch nie

Mit 90 regionalen und überregionalen Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Handel nutzen in diesem Jahr so viele Firmen und Einrichtungen wie noch nie vorher die Geislinger Ausbildungsmesse, um sich und ihre Berufsangebote vorzustellen. Damit hat sich laut der Wirtschaftsbeauftragten Michaela Wiedmann-Misch von der Geislinger Stadtverwaltung die Ausbildungsmesse in der Region etabliert.

Markt der Auszubildenden ist hart umkämpft

„Aber es spiegelt auch den hart umkämpften Markt auf der Suche nach Auszubildenden wider“, macht die Geislinger Wirtschaftsbeauftragte deutlich.

Nicht selten finden Schüler, die das Ende ihrer Schulzeit vor sich haben, bereits ihren zukünftigen Ausbildungsplatz bei der Messe oder sie lernen Berufe kennen, von denen sie vorher noch nie gehört haben.

Wichtige Rolle spielen Duale Studiengänge

Eine große Rolle auf der Messe spielen die dualen Studiengänge. Aus diesem Grund ist die Messe auch für Abiturienten ein spannendes Informationsfeld.

Parken ist sowohl auf beiden Parkplätzen des Berufsschulzentrums möglich als auch auf dem Freibadparkplatz.

Wer mehr wissen will: In der Dienstagsausgabe der GZ (2.April 2019) berichten wir ausführlich darüber

 

Berufliche Vielfalt

Gewerbliche Schule: Metallberufe, Gartenbau, Elektro- und IT-Berufe, Vollzeitschulen, Kfz-Berufe, Bauberufe, Gesundheitsberufe, Körperpflege, Holzberufe, Justiz, Sanitär-Heizung-Installation

Kaufmännische Schule: Kaufmännische Berufe für Büromanagement, Banken, Versicherungen, Finanzverwaltung, Einzelhandel, Spedition, Groß- und Außenhandel, Industrie und vieles mehr. Finanzwirt, Bewerbermappen-Check

Emil von Behring-Schule: Pflegeberufe, Nahrungsberufe, Medienberufe

Sonstige Aussteller: Bundeswehrbus, Handwerkskammerbus, Rettungswagen, Berufskraftfahrer, IHK, Landratsamt, Agentur für Arbeit, Forstwirt, Vermessungstechnik, Polizei.