Hochzeit Ulmer Broncos gratulieren Geislingern zur Hochzeit

Die Gratulanten von Thilo und Susi Ebner (in der Mitte mit Motorrad) sorgen für Aufmerksamkeit in der Fußgängerzone.
Die Gratulanten von Thilo und Susi Ebner (in der Mitte mit Motorrad) sorgen für Aufmerksamkeit in der Fußgängerzone. © Foto: Markus Sontheimer
Geislingen / Claudia Burst 17.07.2017
Der Geislinger Tätowierer Thilo Ebner hat seine Freundin Susi geheiratet. Aus Ulm kamen seine Freunde von den „Broncos“ mit ihren Harleys zum Gratulieren.

 Für Aufmerksamkeit sorgte am Montag am späten Vormittag ein ganzer Pulk Motorräder in Geislingens guter Stube. Die Ulmer „Broncos“ waren mit acht Harleys vors Standesamt gefahren, um ihrem Kumpel Thilo Ebner und seiner frisch angetrauten Susi zur Hochzeit zu gratulieren.

Das Paar war äußerlich nicht von seinen Gästen zu unterscheiden – fast nicht: Die Braut trug zur engen Lederhose und dem schwarzen Top hockhackige Schuhe und einen weißen Schleier, Thilo Ebner selber hatte sich für seine „normale“ Motorradkluft entschieden. „Wir heiraten so, wie wir sind. Keine Veränderungen“, betonte der sichtlich glückliche Bräutigam.

Zur Hochzeit schenkt der Geislinger Tätowierer seiner Susi – wie sollte es anders sein – ein Tattoo: „Da lasse ich mir noch was einfallen.“

Gefeiert wurde am Nachmittag in Donzdorf. Der gemeinsame Start der Motorräder, zu denen sich auch Ebners Bruder Ingo mit einem Motorroller gesellte, lockte die Anwohner in der Fußgängerzone an die Fenster, die Fußgänger winkten fröhlich ihren Glückwunsch. Dem schließt sich die GZ an.