Der Göppinger Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) lädt am kommenden Sonntag, 3. Juli, zum Tag der offenen Tür ins DRK-Zentrum ein. Direkt nebenan, in der Klinik am Eichert, ist am selben Tag Kinderfest. Von 12 bis 17 Uhr können die Besucher beim DRK Rettungsfahrzeuge besichtigen oder eine Handmassage der Mitarbeiter des Seniorenzentrum Hattenhofen genießen, Kinder können mit dem Bobby-Car fahren oder sich auf der Hüpfburg austoben. Die Bergwacht bietet einen Kletterparcours an. Die Gäste können sich über den Hausnotruf informieren, ihre Sehkraft testen oder im Altersanzug erfahren, welche Zipperlein im Alter die Körperbewegungen erschweren.

Auf dem Laufsteg vor dem DRK-Zentrum zeigen die DRK-Kleiderläden „Jacke wie Hose“ Mode für den Sommer, außerdem treten die interkulturelle Tanzgruppe und der Rapper MC Manar auf. Zu sehen sind auch Fahrzeuge aus dem Landesrotkreuzmuseum Geislingen. Vor Ort sind auch die AOK und die Kreisverkehrswacht.

Beim Kinderfest lautet das Motto: „Mitmachen & Staunen“. Die Rettungshundestaffel stellt sich vor, die kleinen Besucher können sich Gipsverbände anlegen lassen, Buttons basteln oder sich beim Fotoshooting in Szene setzen lassen. Wer es etwas abenteuerlicher mag, reitet auf Ponys, wirbelt in der mobilen Kinderturnwelt oder entfernt mit endoskopischen Instrumenten Gummibärchen.

Auf der Showbühne auf der Klinik-Wiese gibt es Highlights aus dem Musical „Kennt Ihr Blauland?“, die jungen Artisten vom Circus Rondelli wirbeln ebenso wie die „Dance4Kids“ und die  Kinder-Popband „Cool Kids“. Die Schwertkämpfer Staufersaga und die Sportakrobaten des TV Uhingen treten ebenfalls auf.

Ein kleiner Zug pendelt zwischen dem Festplatz vor der Klinik und dem DRK-Gelände hinter der Klinik. Sollte es am kommenden Sonntag regnen, findet das Fest in der Klinik am Eichert und im DRK-Gebäude statt. Kostenlose Parkplätze stehen den Besuchern rund um das Gelände zur Verfügung.