Was das für „komische Rohre“ seien, die aus dem Baugelände für das neue Gemeindezentrum Sankt Maria in Altenstadt nach oben ragten, wollte ein Leser der GEISLINGER ZEITUNG wissen. Alexander Rapp vom ausführenden Bauunternehmen Rapp erklärt: „Bei den Rohren handelt es sich um Betonbrunnenringe, die mit Beton ausgegossen worden sind.“

39 „Stelzen“ werden in den Untergrund eingebracht

Der Grund dafür besteht darin, dass sich erst in ...