Autofahrer, die regelmäßig zwischen Geislingen und Amstetten unterwegs sind, brauchen weiter Geduld. Die Baustelle auf Höhe der Straub-Mühle, die sich bis zur Einmündung der Kreisstraße 7314 bei Amstetten hinzieht, wird länger für Verkehrsbeeinträchtigungen sorgen als zunächst geplant. An besagter Stelle finden seit dem 15.03.2021 Felssicherungsarbeiten statt, weswegen die Geislinger Steige in Richtung Ulm halbseitig gesperrt ist. Eine Ampel regelt den Verkehr. Eigentlich hätten die Arbeiten am Mittwoch, 31.03.2021, abgeschlossen sein sollen, doch die Maßnahme wird nun bis Freitag, 16.04.2021, verlängert, wie die Geislinger Stadtverwaltung mitteilt.