Konzert Sonaten für Violine und Klavier

swp 10.01.2018

Das erste Konzert, das der Kulturverein Geislingen in diesem Jahr veranstaltet, ist  Eduard Franck gewidmet. 2017 jährte sich der Geburstag des großen Komponisten, der oft noch immer im Schatten seiner engen Freunde Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann und Johannes Brahms steht, zum 200. Mal.

Professor Dr. Christiane Edinger (Violine) und Professor Björn Lehmann (Klavier) werden zwei Stücke Francks zu Gehör bringen:  die Sonaten für Violine und Klavier op. 23 A-Dur sowie op. 60 E-Dur. Außerdem stehen von Ludwig van Beethoven die Sonaten für Violine und Klavier op. 24 F-Dur („Frühlingssonate“) und op. 12 Nr. 2 A-Dur auf dem Programm.

Christiane Edinger spielte mit 19 Jahren zum ersten Mal mit dem Berliner Philharmonischen Orchester. Zwei Jahre später debütierte sie im Rahmen von „Young Concert Artists“ in der Carnegie Recital Hall in New York. Seitdem spielte sie regelmäßig mit allen großen Orchestern in Deutschland. Edinger gastierte in ganz Europa und konzertierte regelmäßig in den USA. Konzertreisen führten sie nach Südamerika, Osteuropa, die Sowjetunion und Ostasien.

Christiane Edingers Repertoire ist sehr weit gespannt: Neben dem gesamten Standard-Repertoire pflegt sie auch selten gespielte Werke der Romantik. Ein Schwerpunkt ist das Oeuvre von Eduard Franck, dessen Violinkonzerte und Kammermusikwerke sie für Audite eingespielt hat. Besonders interessiert sich die Geigerin auch für die zeitgenössische Musik.

Björn Lehmann studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Universität der Künste Berlin  in der Klasse von Klaus Hellwig. Er gewann mehrere Preise, darunter den „Hanns-Eisler-Preis für die Interpretation zeitgenössischer Musik“. Von 2004 bis 2011 unterrichtete er Klavier an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. 2011 folgte er dem Ruf auf eine Professur für Klavier an der Universität der Künste Berlin.

Info  Das Konzert findet statt am ­Donnerstag, 18. Januar, um 20 Uhr im WMF-Kommunikationszentrum. Karten gibt es bei  der Buchhandlung Ziegler
in der Geislinger Hauptstraße 16:
☎ (07331) 4 17 52.