Alles fing mit Schubart an! – Das ist der Titel der Weihnachtsausstellung in der Galerie im Alten Bau in Geislingen, die bis einschließlich Sonntag, 20. Januar um eine weitere Woche verlängert wird. In diesem Jahr feiert der Kunst- und Geschichtsverein sein 100-jähriges Bestehen. Aber auch andere Vereine und städtische Kultureinrichtungen feiern Jubiläen. Am Anfang aber stand der Präzeptor und Aufklärer, Organist und Chorleiter, der wortgewaltige Prediger und Dichter Christian Daniel Friedrich Schubart, der von 1763 bis 1769 in Geislingen wirkte und die Grundlagen für die kulturelle Entwicklung in Geislingen legte. Die Ausstellung ist zu sehen von Dienstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr.