Göppingen Rotlicht missachtet

SWP 05.10.2013
Zu einem Unfall kam es am frühen Freitagmorgen auf der Kreuzung Ulmer Straße/ Heininger Straße in Göppingen - dabei wurde eine Frau leicht verletzt, außerdem entstand Sachschaden an einem Fahrzeug.

Nach einer Pressemitteilung der Polizei fuhr eine 24-jährige Seat-Fahrerin, die auf der Ulmer Straße stadtauswärts unterwegs war, in die Kreuzung, obwohl ihre Ampel rot anzeigte. Die Frau stieß mit einem Renault zusammen, der auf der Heininger Straße stadteinwärts fuhr. Die 24-jährige Renault-Fahrerin wurde leicht verletzt, ihr Pkw war infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt zirka 8000 Euro. Die Seat-Fahrerin habe das Rotlicht übersehen, teilt die Polizei mit.