Die Traditionsveranstaltung von Dekanin Gerlinde Hühn und der Stadtkapelle erbrachte 2425 Euro Spenden für die GZ-Weihnachtsaktion "Gemeinsam gehts besser".

Das Geld wird, wie von den Veranstaltern gewünscht, zu gleichen Teilen für einen Demenzgarten beim Samariterstift und für neue Einsatzkleidung von Rotkreuzhelfern verwendet.