Göppingen Region sieht Zukunft des Tierparks positiv

Göppingen / WOZ 06.03.2012

Für den Bebauungsplan "Tierpark" in Göppingen sieht der Planungsausschuss des Verbands Region Stuttgart keinen Widerspruch zu regionalplanerischen Zielen. Das teilte die Regionalrätin Susanne Widmaier (SPD) in einer Pressemitteilung mit. Die Mitglieder des Ausschusses hatten die Vorlage der Göppinger Stadtverwaltung einstimmig gebilligt. Vonseiten der Region sind damit die Weichen für eine Zukunftslösung des Tierparks gestellt. Die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Erhalt liegen damit vor. Hintergrund: Bisher ist der Tierpark bei den Anwohnern sehr umstritten. Zudem existierte der kleine Zoo im Tal des Storzenbachs in einer rechtlichen Grauzone: Auf dem Areal herrscht eigentlich Bauverbot. Die Stadt Göppingen hat jedoch über Jahrzehnte die Erweiterung gebilligt. Nun versucht die Stadt mithilfe eines Bebauungsplans diesen Zustand zu ändern, und die Existenz des Tierparks zu sichern.