Geislingen an der Steige / BETTINA VERHEYEN  Uhr
Am Freitag ist Michael Diesing, begeistertes Chormitglied bei den New Voices in Eybach und seit 2008 Vorsitzender der Rätsche in Geislingen, gestorben.

Michael Diesing war ein Reigschmeckter, der in Geislingen natürlich schon wegen seiner Familie heimisch wurde, die Stadt aber auch wegen ihres kulturellen Angebotes schätzen lernte. Gerne nahm der begeisterte Motorradfahrer teil: etwa als Sänger bei den New Voices des Gesangvereins Cäcilia Eybach. Und nachdem er viele Jahre lang begeistert das Rätsche-Programm "konsumiert" hatte, übernahm er Ende 2008 den Vorsitz des Kulturvereins. Seine eigenen Worte damals: "Ich bin vom Konsumenten zum Mitmacher geworden." Am Freitag ist der Wahl-Geislinger, dessen Gesundheit angeschlagen war, der deswegen aber auch schon zurückgesteckt hatte, mit 62 Jahren gestorben. Er hinterlässt seine Frau und eine erwachsene Tochter.

Bereits mit 50 Jahren musste sich Diesing klar machen, dass es "so" nicht weitergehen konnte. Der studierte Pädagoge hatte 1982 sein zweites Staatsexamen in der Tasche, aber keinen Lehrer-Job in Aussicht. Durch Zufall landete er in der Dienstleistungsbranche, die im Auftrag von Unternehmen Printmedien zu bestimmten Themen durchsucht und die Funde auswertet. Nach einem Abendstudium der Betriebswirtschaft gelang es ihm, ein kleines Unternehmen zum Branchenführer zu machen. Als er vor gut zehn Jahren lernen musste, negativen Stress zu vermeiden, machte er sich mit einem Büro in dieser Branche selbstständig, wodurch er sich seine Arbeit weitgehend selbst einteilen und von zu Hause aus erledigen konnte.

Sein Leben entschleunigte sich damals, er begann bei den New Voices zu singen und beteiligte sich immer wieder mal aktiv bei und in der Rätsche. Als Ingrid Steiner 2008 den ersten Vorsitz in dem Geislinger Kulturverein abgab, übernahm Diesing - Verwaltung und Organisation lägen ihm schließlich, sagte er unserer Zeitung, als wir über den Stabwechsel bei der Rätsche berichteten.

Was sich der neue Rätsche-Chef 2008 vorgenommen hatte - eine neue Satzung für den Kulturverein und eine transparentere Haushaltsplanung - hat er erreicht. Rätsche-Aktivistin Brigitte Aurbach betont, dass Diesing alle Beteiligten im Verein immer wieder eingebunden und beteiligt, immer mit allen gesprochen habe.

Am Donnerstag um 14 Uhr findet die Trauerfeier zur Feuerbestattung auf dem Geislinger Friedhof Heiligenäcker statt.