Ausbildung Polizei informiert über ihr Berufsbild

Geislingen / Angelina Neuwirth 05.06.2018

Was macht die Polizei? Welche Voraussetzungen müssen Bewerber erfüllen, um in diesem Beruf zu arbeiten? Welche Möglichkeiten der Ausbildung gibt es? Diese und andere Fragen werden am kommenden Donnerstag, 7. Juni, um 19 Uhr bei einer Berufsinformationsveranstaltung der Polizei im Geislinger Mehrgenerationenhaus beantwortet.

Mit dabei sind außer dem Leiter des Geislinger Polizeireviers, Jens Rüger, auch Mustafa Binci, Leiter Institutsbereich Personalgewinnung bei der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, sowie Ulrich Sauter, Einstellungsberater beim Polizeipräsidium Ulm. Informationen aus erster Hand und einen Berufseinblick bietet Ahmet Bozkurt, der zurzeit beim Polizeirevier Geislingen seine Ausbildung zum Polizisten macht.

„Angesprochen sind alle Berufsinteressenten im Alter zwischen 16 und 30 Jahren, vor allem aber die mit Migrationshintergrund“, erklärt Ulrich Sauter. Es solle aufgeräumt werden mit dem Gedanken, dass Bewerber deutsch sein müssen, um bei der Polizei eine Ausbildung oder ein Studium zu machen. Die Interessierten bekommen einen Überblick, welchen Anforderungen sie entsprechen müssen und welche Möglichkeiten sie mit einem dualen Studium oder einer dualen Ausbildung bei der Polizei haben.

Im Anschluss an die Veranstaltung haben Teilnehmer die Möglichkeit, den Beamten Fragen in der Gruppe oder im persönlichen Gespräch zu stellen, sowie sich an einem Informationsstand mit Flyern und Broschüren einzudecken.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel