Kreis Göppingen Piraten wollen Transparenz

Kreis Göppingen / SWP 23.04.2014

Die Göppinger Piraten fordern eine Informationsfreiheitssatzung für den Landkreis Göppingen und die Gemeinden.

Mit einer solchen Satzung soll Bürgern der Zugang zu Informationen der Verwaltung ermöglicht werden, so die Meinung der Piratenpartei.

Auch Dokumente zum Klinik-Neubau müssten dann öffentlich gemacht werden. Michael Freche, Kandidat für den Göppinger Gemeinderat, sagt: "Anstatt sich hinter der Landesregierung zu verstecken, sollten der Landkreis und die Gemeinden selbst aktiv werden und mit einer entsprechenden Satzung allen Bürgern den Zugang zu verwaltungstechnischen Informationen erleichtern." Die Piraten haben einen Satzungsentwurf erstellt.

Michael Freche sagt: "Es wäre ein wirklicher Schritt in Richtung Bürgernähe und Transparenz und der Landkreis würde beweisen, wie zukunftsfähig er sein könnte."