WMF Peter Feld verlässt die WMF-Group

Geislingen an der Steige / SWP 30.11.2016

Peter Feld, der seit 2013 Vorstandschef der WMF ist, will aufhören. Ende dieses Jahres soll Schluss sein. Dann verlässt er das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Unter seiner Führung habe sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren „hervorragend entwickelt“ und sei „bestens gerüstet für eine erfolgreiche Zukunft“, lobt Johannes Huth, bisheriger Aufsichtsratsvorsitzende der WMF.

Die WMF sei in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Info Hintergründe gibt es am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe der GEISLINGER ZEITUNG zu lesen.