Betrug Parkbetrüger wird erwischt

Unbekannte haben die Schranke am Parkhaus in der MAG über­listet.
Unbekannte haben die Schranke am Parkhaus in der MAG über­listet. © Foto: Sabrina Balzer
ija 04.01.2018
Jemand parkte tagelang in der MAG in Geislingen, ohne Gebühren zu bezahlen. Die Person wurde aber ermittelt.

„Achtung“, ermahnt derzeit ein Schild Autofahrer an der Einfahrt zum Geislinger Parkhaus in der MAG. Jeglicher Betrug werde zur Anzeige gebracht, steht dort weiter geschrieben. Darauf weist die Energieversorgung Filstal (EVF) als Betreiber des Parkhauses hin.

Der Grund für die Warnung ist, dass jüngst jemand im MAG-Parkhaus über Tage hinweg geparkt hat, ohne jedoch dafür zu bezahlen. Das berichtet Andreas Bantel, kaufmännischer Leiter der EVF, auf Nachfrage der GEISLINGER ZEITUNG. Mit der Hilfe einer anderen Person sei es möglich gewesen, die Parkgebühren zu umgehen.

Anhand von Aufnahmen einer Überwachungskamera habe man den Betrug sehen und die Person ermitteln können, berichtet Bantel. Der Parksünder musste die Gebühren nachbezahlen und wurde verwarnt.