Geislingen / Südwest Presse  Uhr
Das dritte Oldtimertreffen in Geislingen findet am Sonntag, 30. Juni, statt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, müssen sich Autofahrer an diesem Tag auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Die Fahrzeuge sind in der Hauptstraße (Fußgängerzone) zu bestaunen, der Adlerstraße (Gemeindestraße) sowie im Bereich des Kirchplatzes vor der Stadtkirche. Das berichtet Geislingens Pressesprecherin Christiane Wehnert. Die Anfahrt und Abfahrt der Oldtimer führt über die Karlstraße.

Die Premiere war ein Volltreffer, eine Wiederholung ist bereits gewünscht: das Oldtimertreffen in der Geislinger Fußgängerzone.

Der Verkehr wird am Sonntag zwischen 6 Uhr und bis spätestens 20 Uhr beeinträchtigt (Anlieger frei).

Halteverbot gilt in den folgenden Straßenabschnitten, die auch gesperrt sind:

• Karlstraße zwischen Helfensteinstraße und B10

• Adlerstraße ab der Einmündung zur Hauptstraße

• Glockengasse ab der Einmündung zur Hauptstraße

• Rosenstraße ab der Einmündung zur Helfensteinstraße

• Schubartstraße ab der Einmündung zur Gartenstraße (B10)

• Kirchstraße ab der Einmündung zur Gartenstraße (B10)

In der Langen Gasse herrscht absolutes Halteverbot.

Die Stadtverwaltung weist daraufhin, dass widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Anwohnerprotesten in Altenstadt wegen den Straßenbauplänen der Geislinger Stadtverwaltung, kündigt Oberbürgermeister Frank Dehmer an, die bisherigen Pläne noch einmal zu prüfen.

Am 13. Juli 2019 wird im Ankenstadion wieder der Schlagerkuchen gefeiert. Das Musikfestival hat sich schnell etabliert im Filstal. Unsere Zeitung fasst für Schlagerfans alles Wichtige auf dieser Seite zusammen.

Geislingen feiert auch 2019 wieder - vom 19. bis 22. Juli.