Geislingen Nachgefragt: 5-Valley-Contest hat sich schon einen Namen gemacht

Julia Maurer,  Vorsitzende des Geislinger Skatepark-Vereins.
Julia Maurer, Vorsitzende des Geislinger Skatepark-Vereins. © Foto: SWP
Geislingen / SWP 22.09.2017
Julia Maurer ist Vorsitzende des Geislinger Skateparkvereins und hilft mit, den 5-Valley-Contest zu organisieren, der Samstag und Sonntag in den Skateparks von Gosbach und Geislingen stattfindet.

Was genau muss sich der Laie unter dem 5-Valley-Contest vorstellen? Was wird gezeigt?

Gezeigt werden Kunststücke und Tricks aus den Bereichen BMX und Skateboard von langjährigen Fahrern und Newcomern.

Woher kommen die Teilnehmer am Contest und wie viele haben sich angemeldet?

Die Teilnehmer kommen überwiegend aus der Region, aber auch aus dem Großraum Stuttgart sowie dem Bodensee-Kreis. Die Anmeldezahlen liegen bisher bei rund 20 Fahrern. Wer sich noch anmelden möchte, kann dies heute direkt im Gosbacher Skatepark nachholen.

Was macht den 5-Valley-Contest besonders attraktiv?

Unser Contest findet gleich an zwei Tagen und Orten statt. Wegen der unterschiedlichen Anlagen in den Parks können die Teilnehmer noch mehr Tricks zeigen.

War es schwierig, Sponsoren für die Veranstaltung zu finden?

Nein. Da der Contest bereits das vierte Jahr in Folge stattfindet, hat er sich schon einen guten Namen gemacht und wird daher auch gerne unterstützt. Viele der Sponsoren halten uns die Treue.

Worauf freuen Sie sich besonders?

Es kommen jedes Jahr neue Fahrer hinzu. Besonders freue ich mich aber auf die Fahrer, welche damals als Kinder angetreten sind und nun als Jugendliche zeigen, was sie dazu gelernt haben. In diesem Jahr wird es am Sonntag außerdem eine tolle Spielmobilaktion des Geislinger Stadtjugend­rings geben.

Info Beginn der Wettkämpfe ist jeweils um 13 Uhr. Die BMXer haben an beiden Tagen je zwei sogenannte One-Minute-Runs, um ihre Tricks zu zeigen, den Skatern bleibt jeweils eine Minute Zeit. Letzte Chance zur Anmeldung ist heute, Samstag, bis 12.45 Uhr in Gosbach.