Oberschwaben Mobiles Reisen und gemütliche Bäderstadt

Bad Waldsee / Michael Rahneefeld 04.07.2018

Sommerzeit – Ferienzeit. Die schönsten Wochen des Jahres verbringen viele Deutsche im Zelt, Wohnwagen oder Camper. Das ist schon viele Jahre so. Und wie sich die Geschichte des „mobilen Reisens“ entwickelt hat, das zeigt das Hymer Museum im oberschwäbischen Bad Waldsee. Dort ist der Hauptsitz der Erwin Hymer Group, sie ist einer der größten Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen in Europa. Zum Konzern gehören neben der Ursprungsmarke Hymer unter anderem auch die Marken Bürstner und Dethleffs. Und der dritte GZ-Ausflug in diesem Sommer führt in diese gemütliche  Bäderstadt mit ihren beiden Seen, in der das Hymer Museum ansässig ist. Bei einer eineinhalbstündigen Führung in Kleingruppen werden die GZ-Ausflügler eine Entdeckungstour durch Geschichte, Gegenwart und Zukunft des mobilen Reisens machen. Auf 6000 Quadratmetern präsentiert Hymer in dem futuristisch anmutenden Museumgebäude, das an das Fenster eines Wohnmobils erinnert, eine große Dauerausstellung mit mehr als 80 historischen Wohnwagen und Reisemobilen.

Nach der Museumsführung geht es ins Städtchen und dort in den Gasthof zum „Grünen Baum“, wo ein gemeinsames Mittagessen auf die Ausflügler wartet. Danach darf das Städtle erkundet werden.Bad Waldsee bietet mit seinen beiden Seen mediterranes Ambiente. Lebensfreude pur spiegelt der größere der beiden Seen. Hier wird sommers gesegelt, gepaddelt, gebadet und geangelt – bunte Tretboote warten auf Sonnenhungrige. Direkt daneben liegt die vom Mittelalter geprägte, charmante Altstadt. Auf dem Marktplatz thront schön und stattlich das Rathaus und offenbart eine Reise in die Zeit der Gotik und Renaissance. Gegenüber steht das Kornhaus, in dem heute das Heimatmuseum beherbergt ist. Unweigerlich fällt beim Bummeln der Blick auf die Stiftskirche Sankt  Peter des 1181 gegründeten Waldseer Augustiner-Chorherrenstifts. Und das Heilig-Geist-Spital ist ein besonderes Kleinod. Überall laden auf den Plätzen Restaurants und Cafés zum Verweilen oder allerhand Gaumenfreuden in den Restaurants zum Genießen ein.

Info Samstag, 18. August, nach Bad Waldsee in Oberschwaben mit dem Bus. Besuch des Hymer Museums. Treffpunkt 8.45 Uhr TVA-Platz. Unkostenbeitrag inklusive Führung und Mittagessen für Erwachsene 25 Euro und für Kinder 20 Euro. Die Organisation liegt bei der Schwäbischen Landpartie.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel