Geislingen Am Kindergarten vorbeigerauscht

Geislingen / RUW 12.12.2018

86 Autofahrer haben bei einer Geschwindigkeitskontrolle vor dem Kindergarten in der Wiesensteiger Straße das Tempolimit von 30 km/h überschritten.

Wie Geislingens Pressesprecherin Christiane Wehnert berichtet, hatte das Ordnungsamt den Verkehr am vergangenen Freitag insgesamt zwei Stunden lang mit einem verdeckten Blitzer kontrolliert.

„Das ist gefährlich!“

Einer der geblitzten Fahrer war mit 59 Stundenkilometern am Kindergarten vorbeigerauscht. „Wenn da einer trotz Schildern und Tempolimit doppelt so schnell fährt als erlaubt, dann ist das gefährlich“, sagt Ordnungsamtleiter Philipp Theiner. Den Temposünder erwarten 100 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Insgesamt erwischte die Radarfalle 86 Fahrer.

„Unsere Bußgeldstelle wird im nächsten Jahr einen großen Arbeitsschwerpunkt auf die Kontrollen von Schulwegen und Kindertageseinrichtungen setzen“, versichert Theiner im Gespräch mit der GEISLINGER ZEITUNG.

Laut eines Polizeisprechers käme es in der Wiesensteiger Straße immer wieder zu Auffahrunfällen. Schlimmeres sei in diesem Jahr aber noch nicht passiert.

Über 5000 Tempoverstöße in Geislingen

Insgesamt hatte das Ordnungsamt dieses Jahr 77 mobile Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, bei denen 5035 Verstöße zur Anzeige gebracht wurden.

Wir berichten über das Thema auch in der morgigen Ausgabe der GEISLINGER ZEITUNG (13. Dezember).

Das könnte Sie auch interessieren (aus unserem Archiv):

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel