Sportkleidung war beim jüngsten Treffen des Medienforums Kreis Göppingen das passende Outfit. Auf dem Programm stand ein Termin bei Personal-Trainer Sascha Meiers in Göppingen. Nach zwei Jahren hat sich der 30-Jährige laut einer Pressemitteilung unter die besten zehn Personal-Trainer der Republik katapultiert. Die Gründe dafür sind seine Steigerungsraten bei den Mitgliederzahlen.

Meiers erläuterte den Besuchern seine Trainingsmethoden wie Elektro-Muskel-Stimulation oder Vibrationstraining. "Wer wie ich früher stark übergewichtig war und Rückenschmerzen hatte, sollte irgendwann anfangen, etwas dagegen zu unternehmen", sagt Meiers, der einmal rund 90 Kilogramm wog.

Die Vorteile mit einem Personal-Trainer lägen für die Kunden auf der Hand. Ganz individuell würden die Besucher betreut und trainiert. Aufgrund des Terminplans herrsche im Studio deshalb auch niemals Gedränge. "Viele Besucher schätzen diese besondere Art der Trainingsatmosphäre", sagt Meiers.

Viele der Medienforum-Besucher hatten den Tipp befolgt und Sportkleidung mitgebracht, um die speziellen Geräte wie die Elektro-Resonanz-Weste mit dem Vibrationsgerät selbst auszuprobieren. Auch die zahlreichen neuen Besucher des Medienforums waren begeistert.

Das Medienforum Kreis Göppingen, ein Netzwerk der Medienschaffenden, feiert 2013 seinen zehnten Geburtstag. Angefangen hatte alles mit einer Veranstaltung auf Initiative der Medien-Region Stuttgart in der Chapel im Göppinger Stauferpark - damals noch deklariert als Medien-Meeting. Seitdem wird das Medienforum Kreis Göppingen kostenfrei für die Besucher alle zwei Monate direkt bei Medienunternehmen, bei Agenturen, Unternehmen oder Verbänden ausgerichtet - jeweils am dritten Mittwoch des Monats. Somit sind bislang knapp 60 Veranstaltungen mit rund 2500 Besuchern zusammengekommen.