Geislingen Markus Mühleiß ist neuer Fischerkönig

Geislingen / BORIS FEESENMAYR 03.07.2012

Der neue Fischerkönig im Fischereiverein Geislingen und Umgebung heißt Markus Mühleiß. Diesen Titel erwarb er sich beim Königs- und Pokalfischen, das vor Kurzem an den Vereinsgewässern in Dillingen im Donauried stattfand. Knapp 70 Sportfischer warfen bei dieser traditionellen Veranstaltung ihre Angeln aus. Es war herrliches Wetter, und auch die Fische ließen nicht lange auf sich warten, sodass man zur Mittagszeit schöne gefangene Exemplare bestaunen konnte. Die Königskette bekam Markus Mühleiß, der neue Fischerkönig, für seinen Schuppenkarpfen (6560 Gramm) umgelegt. Den Damenpokal errang Sabine Milinkovic mit einer Brachse (1700 Gramm). Der Herrenpokal ging an Benny Maier mit einem Spiegelkarpfen (5760 Gramm), und Marco Böhm durfte sich für seinen Schuppenkarpfen (4000 Gramm) wie im Vorjahr den Jugendpokal überreichen lassen.

Der Erste Vorsitzende, Christof Kehle, würdigte in seiner Ansprache die überaus gelungene Vereinsaktivität und gab bekannt, dass alle teilnehmenden Petrijünger Fische mit einem Gesamtgewicht von 33 630 Gramm für die heimische Küche erangelt hatten. Nach einer deftigen Brotzeit gingen die meisten Angler wieder ihrer entspannenden Passion nach. Um 18 Uhr wurde mit dem Fassanstich das Seenachtsfest eröffnet. Bei gegrillten Steaks mit Salat wurden die Ereignisse des Tages diskutiert, manche Fische wurden zu später Stunde ein wenig größer, und ein gelungener Angeltag ging zu Ende. Info www.fischereiverein-geislingen.de