Geislingen Klufti-Autoren auf Jubiläumstour in Geislingen

Das Autorenporträt von Michael Kobr und Volker Klüpfel auf dem Friedhof macht für den zehnten Kluftinger-Krimi Sinn. Diesen stellen die beiden auch in Geislingen vor.
Das Autorenporträt von Michael Kobr und Volker Klüpfel auf dem Friedhof macht für den zehnten Kluftinger-Krimi Sinn. Diesen stellen die beiden auch in Geislingen vor. © Foto: Hans Scherhaufer
Geislingen / Von Bettina Verheyen 14.09.2018
Die Bestseller-Autoren Michael Kobr und Volker Klüpfel kommen in die Geislinger Jahnhalle, um ihren zehnten Kluftinger-Krimi vorzustellen.

Michael Kobr, einer der beiden Bestseller-Autoren der Kluftinger-Krimis, ist wegen seiner Frau immer mal wieder in Geislingen: Stichwort WMF-Fabrikverkäufe. Am 27. September kommt er aber mit seinem Co-Autor Volker Klüpfel (siehe Infokasten unten).

Zusammen stellen sie in der Geislinger Jahnhalle ihren zehnten Band vor, in den sie einige Überraschungen gepackt haben. Kluftinger trifft darin auf seinen fiktiven Kollegen, Kommissar Jennerwein, der in den Romanen von Jörg Maurer die Hauptrolle spielt.

Dass Klufti in Geislingen auch ein Pendant hat, wusste Kobr bis dato nicht, nämlich August Häberle aus der Feder von Manfred Bomm.

In einem Interview erklärt er, warum die Geschichte diesmal einen ganz anderen Ton angenommen hat und was das Publikum von der Veranstaltung in der Jahnhalle erwarten darf.

Zur Jubiläumstour am 27. September in Geislingen

Am Donnerstag, 27. September, 20 Uhr, sind die beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr im Rahmen ihrer Jubiläumstour „Der Sinn des Lesens“ in der Geislinger Jahnhalle zu Gast.

Alle Leser, die bis dahin noch Fragen an das Autoren-Duo haben, können diese einreichen per E-Mail an geislinger-zeitung.redaktion@swp.de

Karten gibt es an den bekannten VVKStellen der Region, in Geislingen etwal im Reisebüro Travel Service, Überkinger Straße 61, im Schmetterling Reisebüro, Stuttgarter Straße 39 und bei der GZ, Hauptstraße 38; online unter www.printyourticket.de www.eventim.de, www.reservix.de und  www.tickets-kba.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel