Erziehung Kaum ein Interesse an Betreuung

Gussenstadt / Ulrich Bischoff 16.09.2017

Das Ergebnis ist enttäuschend: Für die Kinderbetreuung „verlässliche Grundschule“ sind nach dem Ergebnis einer von der Gussenstadter Ortschaftsverwaltung gestarteten Umfrage – nach anfänglich lebhaftem Inte­resse – lediglich zwei Kinder angemeldet worden. Dies gab Ortsvorsteher Werner in der Ortschaftsratssitzung am Mittwoch bekannt. Er verhehlte seine Enttäuschung nicht, „nach all dem Brimborium“, den es  im Vorfeld um diesen angeblich mangelhaften Service an der Grundschule gegeben habe.

   Um einen Zuschuss zu bekommen, müssten mindestens fünf  Kinder auf der Liste stehen. Dessen ungeachtet, beschloss der Ortschaftsrat, die Betreuung für die beiden Kinder anlaufen zu lassen. Der finanzielle Aufwand geht nach Auskunft von Claudia Matzkovits vom Gerstetter  Rathaus  im vorliegenden Fall  ganz zu Lasten der Gemeinde. bi