Erinnerungen Kapelle spielte im Tanzsaal auf der Wilhelmshöhe

Geislingen / Eva Heer 16.08.2018
Die Tanz- und Unterhaltungskapelle Fritz Russ musizierte regelmäßig im Tanzsaal auf der Wilhelmshöhe. Bei diesen Veranstaltungen fanden viele Paare zusammen.

Die Erinnerungen von Erika Mändle an den Tanzsaal auf der Wilhelmshöhe reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Ihr Vater, Fritz Russ, musizierte damals mit seiner Tanzkapelle regelmäßig viele Jahre lang im Tanzsaal bei Bällen, Silvesterfeiern, Tanzabenden und Sonntagskonzerten. Die Kapelle „Fritz Russ“ war ein fester Bestandteil im Tanzsaal.

Erika Mändle hat oft als Pianistin  mit dem Orchester ihres Vaters musiziert. Bei einer Veranstaltung – der Feier zum 50-jährigen Jubiläum der Buchhandlung Fluhrer – hat sie als 17-Jährige 1955 im Saal ihren künftigen Ehemann, Eduard Mändle, den späteren Rektor der HfWU in Geislingen,  kennengelernt. „Unsere Väter waren Schulfreunde“, erinnert sie sich: „Und alles rund um das Kennenlernen von jungen Paaren war damals sehr kompliziert.“ Ihr künftiger Mann jedenfalls fragte beim Vater höflich um einen Tanz mit der Tochter an. „Das war schon ein sehr forscher Vorstoß in der damaligen Zeit“,  sagt Erika Mändle lächelnd.

Weitere Erinnerungen lesen sie in der Freitagausgabe der GEISLINGER ZEITUNG und in E-Paper.

Tanzsaal wird in Beuren Restauriert

Der 1893 erbaute Tanzschuppen wird derzeit auf dem Gelände einer auf Baudenkmale spezialisierten Firma restauriert. 2019 wird der historische Saal ins Freilichtmuseum Beuren umziehen und dort ein Erlebnis- und Genusszentrum für alte Sorten beherbergen.

In seinem Foyer-Bereich sollen Fotos und andere Erinnerungen die Geschichte des Anbaus dokumentieren – und so auch den Geislingern einen Anreiz bieten, „ihren“ ehemaligen Tanzsaal in Beuren zu besuchen.

Zum Nachlesen:

Erinnerungen aus dem Tanzsaal gesucht

Wir suchen Geschichten aus dem Tanzsaal des ehemaligen Geislinger Wirtshauses Wilhemshöhe. Wer hat noch Fotos von den Feiern, Gesellschaftsabenden oder Konzerten dort? Wer hat hier seinen Lebenspartner gefunden? Gibt es Erinnerungen, die nicht vergessen werden dürfen? Wir möchten in einer kleinen Serie die Erinnerungen unserer Leser zum Tanzsaal veröffentlichen. Wer etwas beitragen möchte, kann seine Fotos oder Geschichten einreichen unter: geislinger-zeitung.redaktion@swp.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel