Bildergalerie Jürgen Klinsmann besucht geplantes „K 19“ in Geislingen

 UhrGeislingen
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand.
Jürgen Klinsmann hat am Montagmorgen die Karlstraße 19 besucht, in der das Kinderhaus "K 19" entstehen soll. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und Agapedia, der Stiftung des ehemaligen Weltklasse-Fußballers aus Geislingen. Klinsmann ist Eigentümer des Gebäudes, in dem sich einst Sport Gass befand. © Foto: Markus Sontheimer