Konzert In der „Spitze“ erklingt Austro-Pop

Carlo Haggard bringt Stimmung in die „Spitze“ mit Rockklassikern und Austro-Pop.
Carlo Haggard bringt Stimmung in die „Spitze“ mit Rockklassikern und Austro-Pop. © Foto: Konstantin Heidemann
Geislingen / Konstantin Heidemann 11.09.2018

Cover-Rock, zeitlich beziehungsweise räumlich eingegrenzt, gab es am Samstag Abend  in Geislingens voll besetzter Musik-Kneipe „Die Spitze“ zu hören. Der Akustikgitarrist Carlo Haggard präsentierte dort einen abwechslungsreichen Mix aus Rockklassikern und Hits österreichischer Liedermacher, und das Publikum ging von Anfang an mit.

„Zwickt’s mi“ von Ambros

Mit „Zwickt’s mi“ von Wolfgang Ambros forderte Carlo die Zuhörer quasi buchstäblich auf, einfach mitzumachen. Der leidenschaftliche Sänger, Riff-orientierte Gitarrist und routinierter Mundartspezialist infizierte die Gäste von Anfang an, und diese sangen teilweise lauthals die Refrains mit. Es erklangen bekannte Songs von Toto über Reinhard Fendrich bis hin zu den Bee Gees und den Beatles. Nach Songs wie „Macho Macho“, „Zentralfriedhof“, Skifoan“ oder „Let it be“ erntete Carlo frenetischen Applaus.

Jetzt hauptberuflich Musiker

Seit über 40 Jahren versucht der bayerische Musiker, seine Vision von ehrlicher, handgemachter Akustik-Musik hauptberuflich umzusetzen und hat dies mittlerweile auch geschafft. Vor vier Jahren erfüllte sich der ehemalige Klinik-Mitarbeiter seinen langjährigen Traum und macht seither nur noch Musik.

Mit 14 Jahren fing Carlo in seinem bayerischen Heimatort Floss an, sich selber das Gitarrenspielen beizubringen. Zwischen 17 und 18 Jahren widmete er sich Titeln von Bands wie Ten Years ­After, Wishbone Ash, CCR und ähnlichen. Ende der 1970er-, Anfang der 1980er-Jahre switchte er musikalisch zur Tanzmusik. Danach klinkte er sich bei der damals bekannten Schorndorfer Country-Band „Truck Riders“ ein und brachte Anfang der 1990er-Jahre seine erste CD heraus.

Später noch in verschiedenen Duos und Trios unterwegs, spielt er heute fast ausschließlich nur noch Solos mit viel Austro-Pop. Auf seinem aktuellen Programm stehen Songs unter anderem von Reinhard Fendrich, Georg Danzer, Wolfgang Ambros und Ludwig Hirsch.

Info Das nächste Mal live on stage ist Carlo Haggard beim Benefiz-Konzert von „Gustls Friends“ am Samstag, 27. Oktober,  in der Fischbachhalle in Reichenbach im Täle anzutreffen. Es spielen weitere Bands wie Werner ­Dannemann and friends sowie Sina und Charly aus Esslingen. Beginn ist um 19 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel