Geislingen/Deggingen / Südwest Presse  Uhr
Zwischen dem 17. und 31. Juli haben elf Vereine um den GZ-Pokal 2019 gespielt. Im Finale setzte sich der FTSV Ditzenbach/Gosbach durch. Alle Informationen zum Turnier findet ihr hier:

Wann wird gespielt?

Gastgeber des GZ-Pokals 2019 ist dieses Jahr der TV Deggingen. Ausgespielt wird das Fußball-Turnier zwischen dem 17. Juli und dem 31. Juli.

GZ-Pokal 2019: Gruppe A, B und C

  • In der Gruppe A starten gleich drei A-Ligisten. Pokalverteidiger TV Deggingen I trifft auf TSV Obere Fils, TKSV Geislingen und B-Ligist FTSV Kuchen II. Für ein höherklassiges Team ist am Ende der Vorrunde Schluss, da nur zwei Teams weiterkommen.
  • In der Gruppe B spielen die B-Ligisten: Der FTSV Ditzenbach/Gosbach und die SG Hausen-Überkingen. Die beiden Anwärter auf einen Platz im Halbfinale bekommen es mit den Außenseitern TSV Gruibingen und SV Altenstadt zu tun. Hier kommt nur der Erste weiter.
  • In der Gruppe C spielen der Bezirksligist FTSV Kuchen I, der A-Ligist SC Geislingen II und in der in der B-Liga spielende TV Deggingen II. In dieser Gruppe kommt nur der Erste weiter.

Alle Ergebnisse und Tore:

Seit dem 17. Juli spielen elf Fußball-Mannschaften um den traditionsreichen GZ-Pokal. Die beiden besten Teams sind in diesem Jahr der FTSV Ditzenbach/Gosbach und der TKSV Geislingen. Die Teams stehen sich am Mittwoch im Finale gegenüber.

Die Abschlusstabellen der Vorrunde:

Die Vorrunde des GZ-Pokals ist beendet. An acht Spieltagen zeigten die Fußballer vollen Einsatz.

Die erfolgreichsten Torjäger (Stand: Finale)

Welche Spieler am häufigsten getroffen haben, steht hier:

Was gibt es für die Fußballer zu gewinnen? Eine Übersicht:

Der Sieger des GZ-Pokals bekommt den Wanderpokal und ein Preisgeld von 650 Euro.

Kurzberichte zu den Spielen inklusive der Bildergalerien

Die ausführlichen Artikel zu den Spieltagen gibt es im ePaper der GEISLINGER ZEITUNG:

1. Spieltag

Cupverteidiger und Gastgeber TV Deggingen I eröffnet  die 26. Auflage mit einem glanzlosen 3:0-Sieg gegen B-Ligist FTSV Kuchen II.

2. Spieltag

Marco Gebhart schießt bei Kuchens 3:0 gegen Deggingen II alle Tore, hat aber die Halbzeit dazwischen.  Sascha Reinhardt trifft dreimal in 17 Minuten.

3. Spieltag

Der TKSV Geislingen schießt sich durch ein 3:0 gegen Obere Fils in die Favoritenliste. Ditzenbach/Gosbach startet mit 2:0-Sieg gegen Gruibingen. Nach drei Tagen schon mehr als 1000 Zuschauer.

4. Spieltag

Mitfavorit SC Geislingen II wurstelt sich mit einem mühsamen 2:1-Sieg gegen den TV Deggingen ins Turnier. Erster Dämpfer für Hausen-Überkingen beim 2:2 gegen den TSV Gruibingen.

5. Spieltag

Gastgeber TV Deggingen und der TKSV Geislingen besorgten es sich beim 1:1 über Gebühr. Obere Fils wahrt durch ein 3:0 gegen Kuchen II seine Chance aufs Halbfinale.

6. Spieltag

Das Endspiel um den Gruppensieg geriet emotional. Der FTSV setzte sich in einer teilweise ruppigen Partie gegen Hausen-Überkingen 3:0 durch. Der TSV Gruibingen verabschiedet sich mit einem 6:1 gegen Altenstadt.

7. Spieltag

Der TKSV Geislingen muss nach dem knappen 1:0 gegen Kuchen II um den Gruppensieg bangen. Es droht ein Halbfinale gegen Bezirksligist Kuchen I, der den SC Geislingen II mit 3:1 aus dem Turnier wirft.

8. Spieltag

Durch ein spektakuläres Freistoßtor drei Minuten vor Schluss murmelt sich der TVD zum 2:1 gegen den TSV Obere Fils und zum Gruppen­sieg. Ditzenbach/Gosbach freut sich über Tobias Kaliks Drei-Tore-Comeback.

Halbfinale GZ-Pokal 2019

B-Ligist FTSV Ditzenbach/Gosbach und A-Ligist TKSV Geislingen setzen sich im Halbfinale gegen höherklassige Teams durch und greifen am Mittwoch nach dem Pott.

Am Mittwochabend kämpfen die Überraschungsteams FTSV Ditzenbach/Gosbach und TKSV Geislingen um den Wanderpokal sowie 650 Euro Prämie. Die Zuschauer strömen wieder gen Deggingen.

Finale GZ-Pokal 2019

B-Ligist FTSV Ditzenbach/Gosbach gewinnt durch ein 3:2 gegen den TKSV Geislingen den GZ-Pokal. Der TKSV kommt nach frühem 0:2 zurück, ehe Nico Fabers Standard-Hammer entscheidet.

In der GZ vom 1. August gibt es eine Sonderseite zum Pokalfinale