Geislingen Goldenes Priesterjubiläum

50 Jahre Priester: Carl-Josef Eilhoff.
50 Jahre Priester: Carl-Josef Eilhoff.
Geislingen / SWP 07.07.2012
Vor 50 Jahren ist er zum Priester geweiht worden. Am morgigen Sonntag feiert Pfarrer Carl-Josef Eilhoff in Geislingen dieses Jubiläum.

Am 1. Juli 1962 ist Carl-Josef Eilhoff auf dem Schönenberg in Ellwangen von Bischof Carl Joseph Leiprecht zum katholischen Priester geweiht worden. Seine Primiz, also seine erste heilige Messe, feierte er am 8. Juli in seiner Heimatgemeinde Sankt Nikolaus in Stuttgart. Carl-Josef Eilhoff wurde am 7. August 1935 in der Landeshauptstadt geboren. Exakt 50 Jahre danach begeht der Geistliche, der sich seit Oktober 2010 - offiziell - im Ruhestand befindet, dieses goldene Priesterjubiläum, nämlich am morgigen Sonntag in Sankt Johannes im Seebach.

Sein Wirken als Seelsorger ist seit 1967 in dieser sich damals in der Gründung befindenden neuen Pfarrei verknüpft. Im Dezember 1967 wurde das neu gebaute Gemeindehaus eingeweiht, dessen Gemeindesaal diente vier Jahre für Gottesdienste. 1969 wurde mit dem Kirchenbau begonnen, wo am 3. Advent 1971 der erste Gottesdienst stattfand, im März 1972 war Kirchweih.

Seit Mai 2011 wohnt Carl-Josef Eilhoff im Eybacher Pfarrhaus als Pfarrpensionär - um dennoch regelmäßig weiterhin Gottesdienste zu zelebrieren und in der Seelsorgegemeinschaft Aufgaben zu übernehmen. Dass Eybach sein Altersruhesitz wurde, lag insofern nahe, als er seit Januar 1979 bis zu seinem Ruhestand auch für die katholische Gemeinde im größten Geislinger Stadtbezirk zuständig war.

Der Festgottesdienst in Sankt Johannes beginnt morgen um 10.45 Uhr. Es schließt sich ein Stehempfang an. Anstelle von Geschenken bittet Pfarrer Eilhoff übrigens um Spenden für die Projekte des Freundeskreises Uganda.