Geislingen GLOSSE: Wochenende? April, April!

Geislingen / THOMAS HEHN 25.04.2016
Der April macht ja bekanntlich was er will. Aber was er jetzt angestellt hat, war doch hart an der Grenze des Erträglichen.

Da strahlt die Sonne fast die ganze Woche über um die Wette: Am Mittwoch, am Donnerstag - und sogar noch am Freitag! Alle Welt freut sich aufs Wochenende. Gartenstühle und Grill raus auf die Terrasse, Bier gezapft. . . und dann das: Der Samstag grüßt erst mit Regen, dann sogar mit Schnee und der Sonntag gibt noch Graupelschauer obendrauf.

Ihren Tag der offenen Tür kann die Geislinger Feuerwehr in aller Ruhe feiern - jedes Feuer würde allein vom den ganzen Samstag über anhaltenden Nieselregen gelöscht werden. Derweil rennen die Mitglieder des Veteranen Clubs Eybach gleich im Dutzend mit Planen durch die Fußgängerzone, um ihre zum 40. Geburtstag aufgefahrenen Oldtimer vor drohendem Rostbefall zu schützen. Und am Abend flanieren die Besucher der Kunstnacht in Bad Ditzenbach bei Temperaturen um den Gefrierpunkt durch die zur Kulturmeile erhobenen Ortsmitte. Am Sonntag muss schließlich auch noch das Blüten- und Honigfest in Gingen ohne seine Hauptdarsteller auskommen: Die mit einer Bienenmeile groß angekündigten Imker hatten kurzfristig abgesagt, weil sie in Sorge waren, dass ihre Schützlinge sich in den Schaukästen einen Schnupfen oder gar noch Schlimmeres holen könnten.

So ein Wochenende macht richtig Laune, heute wieder zur Arbeit zu gehen. Wetten, dass es die Woche über erst besser und pünktlich zum Samstag wieder schlechter wird?