Geislingen/Stuttgart Geislingerin löst Kriminal-Fall und fliegt nach Oslo

Blick auf den Hafen in Oslo.
Blick auf den Hafen in Oslo. © Foto: dpa
Geislingen/Stuttgart / SWP 16.01.2019

Mona Meyer-Hollmann hat ihr Talent als Detektivin bewiesen und einen Krimi-Fall gelöst. Die Geislingerin hatte bei einem SWR3-Rätsel mitgemacht. Zur Belohnung gibt`s eine Reise nach Oslo, wo sie den Bestsellerautor Ingar Johnsrud trifft.

Geislingerin schwärmt: Radioaktion ist „einfach witzig“

„Ich fand die Radioaktion einfach witzig und dachte weniger daran, dass ich gewinnen könnte“, erzählte Meyer-Hollmann dem SWR3, wie in einer Pressemitteilung des Radiosenders zu lesen ist. Natürlich freut sich die Geislingern aber über den Gewinn: Sie darf im März für sechs Tage die norwegische Hauptstadt erkunden.

Krimis sind auch im Internet zu hören

Der SWR sendet noch bis zum 19. Januar täglich ein Skandinavien-Krimi-Hörspiel. Sie alle stammen aus der Feder von Radioblogger Klaus Sturm. Die Krimis sind täglich in drei Teilen zu hören und werden jeweils zwischen 8 und 11 Uhr gesendet. Im Internet können Krimi-Falls die Rätsel später auch nochmal anhören.

Gruppe reist zusammen

Wer glaubt, einen Fall gelöst zu haben, darf ein Formular auf SWR3.de ausfüllen. Dann gilt es Täter und Motiv zu nennen.

Die Geislingerin fliegt nicht alleine nach Oslo. Sie wird von weiteren „Ermittlern“ begleitet, die die anderen Rätsel gelöst haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel