Geislingen entdecken, in Geislingen einkaufen, um Geislingen wandern – das sind die Themen, mit denen sich die Fünftälerstadt auf der Tourismusmesse CMT (Caravan, Motor, Touristik) präsentiert.

Am Samstag startet die alljährliche Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit auf dem Stuttgarter Messegelände. Sie dauert bis Sonntag, 13. Januar. Mit dabei ist die Stadt Geislingen am großen Stand des „Schwäbische Alb Tourismus“ in Halle 6, Stand C90.Die Vorbereitungen der Stadttouristiker in der Geislinger Stadtverwaltung laufen bereits seit Monaten, wie Mitarbeiterin Lena Horlacher auf Nachfrage der GZ berichtet. Mit Prospekten und Broschüren machen Stephan Durant, Doris Heckmann, Brigitte Aurbach, Carolin Stütz und Lena Horlacher in der gesamten kommenden Woche (je nach Einsatzplan) auf die Besonderheiten Geislingens aufmerksam. Diese sind vielfältig: Es geht um Sehenswürdigkeiten wie die Museen oder historischen Gebäude genauso wie darum, dass diese zum Beispiel im Rahmen einer Stadtführung zu erleben sind. Es geht aber auch darum, Geislingen als attraktive Einkaufsstadt zu präsentieren und die unterschiedlichen Shopping-Möglichkeiten darzustellen. Nicht zuletzt wird Geislingen als Zentrum in einer Landschaft dargestellt, die dank ihrer Berge, Täler, Höhlen, Burgruinen und der Albkante als Wander- und Radgebiet mit anderen Ausflugszielen locker mithalten kann.

„An diesem Sonntag werben wir mit einem Aktionstag für unsere Stadt und verlosen Gutscheine und Preise“, wirbt Lena Horlacher für einen Besuch auf der CMT. Zu gewinnen gibt es Gutscheine fürs Fünf-Täler-Bad, Produkte von der WMF oder einen Übernachtungsgutschein mit Frühstück im Geislinger Hotel Krone.