Geislingen Frischer Crossover aus  Irland

Die vier jungen  Musiker aus Galway sind mit irisch klingender, amerikanischer Musik heute Abend in Geislingen zu hören.  Foto: Veranstalter
Die vier jungen  Musiker aus Galway sind mit irisch klingender, amerikanischer Musik heute Abend in Geislingen zu hören. Foto: Veranstalter © Foto: Foto: Veranstalter
swp 05.11.2016

. Die Band „We Banjo 3“ aus Irland spielt am heutigen Samstag in der Geislinger Rätsche. Beginn ist um 20.30 Uhr.   Die vier jungen  Musiker aus dem irischen Galway verfolgen den unkonventionellen Ansatz, irisch klingende, amerikanische Musik als eine Art Atlantic-Crossover zu spielen und erreichen damit weit mehr als die reinen Irish Folk Fans. Niemand hat bisher einen endgültigen Namen für diese Melange gefunden, die auch Scottish und Canadian Folk einfließen lässt. Das Ergebnis ist ein tanzbarer, frischer Mix aus Irish Music und Elementen von Oldtime und Bluegrass sowie einer Portion Akustik Pop, präsentiert in einer unwiderstehlichen Bühnenshow. „We Banjo 3“, das sind zwei Brüderpaare. Enda Scahill und David Howley spielen das zentrale Instrument der Band – das Banjo, David zusätzlich Mandoline. Dieses wird ergänzt vom charismatischen Frontmann Martin Howley mit treibender Gitarre und gefühlvoll kräftigem Gesang und Fergill Scahill an der Geige.

Das Konzert in der Reihe „Interkulturelle Wochen – Geislingen lebt Vielfalt“ findet in Kooperation mit dem Integrationsrat und der VHS Geislingen statt.