Krippen Figuren und Landschaften

Geislingen / swp 01.12.2016

Holzgeschnitzte Figuren und Landschaften des Künstlers Walter Sack sind in der evangelisch-methodistischen Kirche in der Geislinger Keplerstraße zu sehen.  Die ausdrucksstarken Figuren umfassen nicht nur auf die Geschichten rund um das Krippengeschehen, sondern lassen auch Prophezeiungen im Alten Testament sowie Reaktionen auf Jesu Kommen sichtbar werden.  „Wir möchten die Möglichkeit der besonderen Adventsbesinnung geben.  „Fenster werden geöffnet, um das Krippengeschehen zu erklären“, sagt Pastor Brinkmann, der gemeinsam mit Mitarbeitern der Gemeinde diese Ausstellung „Weihnachtsfenster“ verantwortet.

Auftakt wird der monatliche Abend-Gottesdienst am Sonntag, 4. Dezember sein, wenn um 18 Uhr neben der modernen Musik mit der Band Service Station eine der vielen Einzelgeschichten der Krippendarstellung im Mittelpunkt stehen wird.  Nach drei Adventsbesinnungen, jeweils dienstags von 19 bis 19.30 Uhr und einem Senioren-Nachmittag am 14. Dezember um 15 Uhr, wird der Heiligabend-Gottesdienst am 24. Dezember um 16 Uhr den Höhepunkt bilden. Der Erlös der Ausstellung kommt Kindern in Mosambik zugute.