Geislingen Ferienprogramm: Große Nachfrage

Geislingen / KAT 03.07.2012

525 Jungen und Mädchen haben bis Freitag ihre Anmeldungen für das Geislinger Schülerferienprogramm abgegeben. Es ist eine ordentlicheZahl, ähnlich wie in den Vorjahren, sagte gestern Regina Zwiersch von der Stadtverwaltung. Das Los entscheidet nun, welche Kurse die Kinder besuchen dürfen. Etliche Veranstaltungen sind deutlich überbucht. Besonders gefragt sind unter anderem der Besuch im Urwelt-Museum Hauff in Holzmaden, die Lesenächte in der Stadtbücherei und die Kletterstunden an der Kletterwand und im Eselsburger Tal. Am Mittwoch, 4. Juli, und Donnerstag, 5. Juli, können die Teilnehmerausweise im Rathaus im Zimmer 12 bei Regina Zwiersch abgeholt werden. Von telefonischen Anfragen bittet sie abzusehen. Im Rathaus gibt es dann auch einen Aushang mit Kursen mit freien Plätzen, für die man sich noch nachmelden kann.