Verkehr Eybacher Ortschaftsrat befasst sich mit Anschaffung einer Geschwindigkeits-Messtafel

SWP 19.09.2017

Eine Geschwindigkeitsanzeigen-Anlage für Eybach: Dieses Thema kam erstmals Anfang Juli auf den Tisch. Seinerzeit hatte Ortschaftsrat  Markus Wolf angeregt, solche Anlagen zu installieren. Vielen Verkehrsteilnehmern sei nicht bewusst, wie schnell sie fahren. Mit einer Geschwindigkeitsanzeige könne präventiv die Verkehrssicherheit gesteigert werden. Die Kosten für ein fest installiertes Gerät liegen laut Ortsvorsteher Dieter Gugenhan bei rund 2200 Euro, für ein mobiles sind es rund 450 Euro mehr. Nun wird der Ortschaftsrat die Stadtverwaltung darum bitten, für einen Testlauf die städtische Anlage beim ehemaligen Gewächshaus und in der 30er-Zone im Bereich Mühlbach/Schule aufzustellen. Sobald eine Auswertung der Daten vorliegt, soll das Thema erneut beraten werden. Außerdem wird das Gremium die Stadt darum ersuchen, die Daten der beiden stationären Eybacher Blitzer zur Verfügung zu stellen.