Bilanz EVF macht Gewinn

Geislingen / SWP 21.07.2018

Der Geislinger Gemeinderat hat dem Jahresabschluss der Energieversorgung Filstal (EVF) zugestimmt. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr 7,99 Millionen Euro Gewinn gemacht. Von dieser Summe gehen sieben Millionen Euro an die Gesellschafter, der Rest fließt in die Rücklagen.

Gesellschafter der EVF sind die Stadtwerke Göppingen mit einem Anteil von 86,75 Prozent sowie die Stadtwerke Geislingen mit 13,25 Prozent, die damit 927 500 Euro bekommen. Außerdem erhält die Stadt Geislingen zusätzlich 1,64 Millionen Euro. Diese Summe setzt sich zusammen aus den Konzessionsabgaben für Gas und Wasser und der Gewerbesteuer. Die Bilanzsumme, also die Summe aller Aktiva und Passiva, betrug im vergangenen Jahr 158 Millionen Euro. Über den Jahresabschluss muss nun noch die Gesellschafterversammlung der EVF beschließen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel