Stötten Es taut: Grüne Weihnachten

Stötten / ROD 22.12.2012

Tauwetter, ergiebige Regenfälle, anschwellende Flusspegel - und grüne Weihnachten nicht nur im Tal, sondern auch auf der Alb: Das prognostiziert Wetterbeobachter Markus Michel. Um die Albwetterwarte bei Stötten lagen gestern Abend um 19.30 Uhr noch 14 Zentimeter Schnee. Doch Michel schätzt, dass der im Lauf des morgigen Sonntags vollends dahingeschmolzen ist. Mit 3,3 Grad plus war ebenfalls gestern Abend das Temperaturmaximum des Tages erreicht.

Für Samstagnachmittag und den ganzen Sonntag sagen die Meteorologen viel Regen voraus. Im Tal steigen die Temperaturen auf milde zwölf bis 13 Grad, auf der Alb immerhin bis auf acht Grad. Der Wetterdienst warnt vor Hochwasser, weil Schneeschmelze und Regen zusammenkommen. Gestern Abend lag der Pegel der Fils bei Salach nur bei 1,55 Meter.