Das Leitungswasser in Gingen ist wieder trinkbar. Es gebe keine Auffälligkeiten mehr, teilte die Gemeinde am Samstag mit. Das Gesundheitsamt habe daher das Leitungswasser zur allgemeinen Nutzung wieder freigegeben und das verhängte Abkochgebot aufgehoben.

Enterokokken nicht mehr im Wasser

Am Donnerstag war eine Verunreinigung mit Enterokokken festgestellt worden. Daraufhin wurde das Trinkwasser mit einem erhöhten Gehalt an Chlordioxid desinfiziert und das Leitungssystem gespült.

Das könnte dich auch interessieren: