MieV Ein Kommentar von Eva Heer: Kultur braucht einen Ort

eva heer
eva heer © Foto: Markus sontheimer
Geislingen / Eva Heer 19.05.2017
Die Musikerinitiative MieV muss umziehen. Der Pachtvertrag über die Alte Seemühle läuft aus. Es wäre ein Verlust für Geislingen, wenn die Initiative keinen Platz mehr in ihr fände.

Die Musikerinitiative MieV muss umziehen. Der Pachtvertrag über die Alte Seemühle läuft aus. Die Zukunft ist ungewiss. Auch wenn sich nun eine mögliche neue Veranstaltungslocation gefunden hat – noch fehlt die Zusage der Stadt über einen Anbau, der Konzerte überhaupt erst möglich machen könnte.

Der Verein mit seinen 65 Mitgliedern und dem ehrenamtlich arbeitenden Orga-Team hat in den vergangenen Jahren einen guten Job gemacht: Ein konstant gut gefüllter Veranstaltungskalender, Konzerte lokaler, aber auch nationaler und internationaler Künstler. Reihen wie der Poetry Slam oder das Kurzfilmfestival, die sich etabliert haben. Konzertbesucher, die auch von weit her den Weg nach Geislingen gefunden haben. Die MieV-Verantwortlichen haben mit der Seemühle einen lebendigen Ort in Geislingen geschaffen, einen Treffpunkt, ein kleines kulturelles Zentrum in der Oberen Stadt, die doch so oft als „tot“ und „ausgestorben“ bezeichnet wird. In Eigenverantwortung und  ehrenamtlicher Arbeit haben sie etwas geschaffen, für sich, aber auch für andere – und möchten das auch weiterhin. Es wäre ein Verlust für Geislingen, wenn die Initiative, die das kulturelle Leben der Stadt belebt und bereichert, keinen Platz mehr in ihr fände.