Verkehr Durchfahrt wird saniert

Nellingen / Ralf Heisele 06.12.2017

Eine frohe Kunde hatte Nellingens Bürgermeister Franko Kopp in der Ratssitzung parat: Im kommenden  Jahr wird die Merklinger Straße saniert. Das Regierungspräsidium habe endlich zugesagt, die Kosten für den neuen Straßenbelag der Landesstraße zu übernehmen. Für den Unterbau ist die Gemeinde zuständig. Sie lässt die Wasserleitungen austauschen und verlegt Leerrohre für den Breitbandausbau.  Wie Kopp weiter ausführte, soll die Straßenbreite um 50 Zentimeter auf 6,50 Meter verringert werden. Im Gegenzug wird der Gehweg an der Südseite der Straße verbreitert. Der Kurvenbereich zur Aicher Straße wird nicht verengt. Dieser soll zusammen mit der Aicher Straße im Jahr 2019 saniert werden. 

Wie mehrfach berichtet, ist die Ortsdurchfahrt in einem schlechten Zustand. Ein Grund hierfür sei der stark angestiegene Durchgangsverkehr.