DRK Kreis Göppingen Rettungseinsatzkräfte proben Ernstfall in Geislingen

In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen.
An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen.
Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
In einer Übung in den Geislinger Neuwiesen werden drei Schnelleinsatzgruppen aus Göppingen, Hattenhofen und Geislingen mit schwierigen Aufgaben konfrontiert. Sie müssen Patienten mit verschiedenen Verletzungen versorgen: Ein Motorradfahrer ist beispielsweise nach einem Unfall bewusstlos, bei einer anderen Verletzten muss eine Oberschenkelfraktur versorgt werden, andere Opfer haben Bauchverletzungen. An der Übung beteiligten sich insgesamt 70 Personen. Mehr über die Übung steht am Donnerstag, 27. Juli, in der GEISLINGER ZEITUNG.
© Foto: Markus Sontheimer
Geislingen / 26. Juni 2019, 18:35 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.