Geislingen Drainage-Arbeiten: Verzögerung bei Wölkhalle

Geislingen / Kathrin Bulling 30.06.2018

Drainage-Arbeiten für die Wölkhalle verzögern sich, weil nötige Tiefbauarbeiten nicht vergeben werden konnten. Das teilte die Kreisverwaltung gestern im Verwaltungsausschuss mit. Für die Arbeiten habe man nur zwei „total überteuerte“ Angebote erhalten, die man nicht guten Gewissens empfehlen könne, erklärte Kreishochbauamtsleiter Rainer Mittner. Die Arbeiten sollen im Herbst erneut ausgeschrieben und die Ausführung auf 2019 geschoben werden. In den Sommerferien werde die Innensanierung mit Bodenbelägen und Umkleidemöblierung fertiggestellt. Die 2017 vorgenommenen Abdichtungen erfüllten ihren Zweck und hätten auch den starken Regenfällen vor fünf Wochen standgehalten, erklärte Mittner.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel